Jährliches Bergfelder Fest der Generationen

Großes Familienfest in Bergfelde

Wer auf der Suche nach einer  Ausflugsidee für die ganze Familie ist, darf das  jährliche Bergfelder Fest der Generationen nicht verpassen. Zum 10. Mal lud der Sonnenzauber e.V.  am 02.06.2018 zum großen Familienfest auf dem Friedensplatz ein. Um 12 Uhr begrüßte Sie die Kirchengemeinde in der alljährlichen Familienandacht. Das Bühnen-programm startete ab 13 Uhr. Die Kinder der Ahorngrundschule und der Kita Bergfelde hatten viel vorbereitet, um ein sehenswertes Programm zu gestalten. Bei der  Karate-Vorführung präsentierten die kleinen Karateka  Schlag- und Wurftechniken der beliebten Kampfkunst.  Nach dem sportlichen Auftritt konnte man sich vom Tanzstudio Lila verzaubern lassen. Das von der Bergfelder Kita zusammengestellte Bühnenprogramm wurde u.a. mit Beiträgen der Disco Würmer und den Campus Musik Kids ausgeschmückt. Neben dem bunten Programm kann der Nachwuchs ausgiebig spielen, basteln und entdecken. Auf dem Friedensplatz lädt eine große Hüpfburg zum Toben und Bewegen ein. Ab 15 Uhr gewährte die Bergfelder Feuerwehr spannende Einblicke in ihre hochprofessionelle Arbeit und freut sich über Ihr Interesse.

Zahlreiche regionale Gewerbetreibende, Vereine und Einrichtungen präsentierten sich an verschiedenen Markt- und Infoständen, luden zum Gespräch ein und bieten verschiedene Kleinigkeiten an.  

Im Anschluss an das abwechslungsreiche Unterhaltungsprogramm begann für unsere kleinen Besucher die Kinderdisco mit Livemusik von „music united“. Am Abend sorgte die Live Band VOLLHARDT für die richtige Partystimmung. Im Gepäck hat die Band jede Menge deutsche Hits der NDW dabei.

 

Jedes Jahr kann ausgiebig getanzt und gerockt werden! Für das leibliche Wohl ist natürlich gesorgt. Rundum eine toller Ausflugstipp, um den Sommer gemeinsam zu feiern.

 

Die Schulstraße und die August-Müller-Straße sind aufgrund der Feierlichkeiten gesperrt. Der Eintritt ist kostenlos.

01.07.2017 Bergfelder Fest der Generationen

Auch in diesem Jahr veranstaltete der Bergfelder Kita-Förderverein Sonnenzauber e.V. das Fest der Generationen.

Einige kleine Regenschauer schreckten die zahlreichen Besucher nicht. Dafür bekamen sie ein abwechslungsreiches buntes Programm aus Unterhaltung, Spaß und Spiel geboten, zu welchem alle Mitwirkenden mit viel Herz und Engagement beigetragen haben. Der amtierende Bürgermeister Steffen Apelt und die Hort Leitung Frau Maria Müller-Hahnewald eröffneten das 8. Fest der Generationen mit einer Rede. Viele lobende Worte fand der Bürgermeister für den ehrenamtlichen Einsatz der Bergfelder für das Fest.


Das bunte Bühnenprogramm fesselte das Publikum vor der Bühne mit viel musikalischer Unterhaltung und Tanzeinlagen. Einen besonderen Eindruck hinterließen die EJF-CAMPUS Musik Kids und die Disco-würmer. Die ausgelassene Stimmung und Feierlaune verbreitete sich rasant über das gesamte Festgelände.

Ein weiteres Highlight der Veranstaltung war die Rettungsübung der Feuerwehr Bergfelde. Erwachsene und Kinder waren beeindruckt, als sie mit ansehen konnten, wie ein Verletzter aus einem verunfallten Auto geborgen wird. 

 

Viele Kinder erfreuten sich beim gemeinsamen Basteln, Malen und Spielen. Die Hüpfburg bot den Kleinen eine Möglichkeit, ausgelassen zu toben. Die Größeren unter den Kindern konnten bei der Jugendfeuerwehr ihre Geschicklichkeit beim Bedienen der Kübelspritze ausprobieren oder sich an der Torwand versuchen.

Wie auch in den Jahren zuvor präsentierten sich viele Gewerbetreibende mit kreativen Umsetzungen an ihren Informations- und Marktständen. Für sie war es eine gute Gelegenheit, zu informieren und mit interessierten Besuchern des Festes ins Gespräch zu kommen. Auch ortsansässige Vereine stellten ihre Arbeit vor.  

Für das leibliche Wohl war mit Bratwurst, Crepes, Waffeln, Kaffee, Kuchen und vielen anderen Leckereien gesorgt.  Am Abend begeisterte die Band "neo DvM" mit vielen Hits ihrer musikalischen Vorbilder Depeche Mode und sorgte für gute Laune und ausgelassene Stimmung auf der Tanzfläche.


Richtig heiß her ging es auch bei der Liveübertragung des EM-Viertelfinalspieles der deutschen Nationalelf.  Der spannende Fußballkrimi mit dem besseren Ende für das deutsche Team bildete den erfolgreichen Abschluss des Festes.


Allen Unterstützern, Sponsoren und Helfern, insbesondere dem Autohaus Lambeck und dem Bergfelder Fußballverein SV Grün Weiß, die sich in die Veranstaltung aktiv mit eingebracht haben, gilt ein herzlicher Dank.                                                             (02.06.2016)

7. Bergfelder Fest der Generationen

Am 20. Juni luden der Sonnenzauber e.V. und seine Partner auch dieses Jahr wieder ein zum traditionellen Fest der Generationen auf den Friedensplatz. Unter dem diesjährigen Motto Midsommar feierten Kinder, Senioren und Familien.  

 

Hier gaben die Ahorngrundschule Bergfelde, die Musikschule Hohen Neuendorf, die Karate-Kids Bergfelde, die Cheerleeader Rugby Union Hohen Neuendorf und die Freiwillige Feuerwehr mit ihren Vor-führungen einen Einblick in ihr tägliches Schaffen. 

 

Eine Hüpfburg, Spiel- und Bastelmöglichkeiten luden zu Spiel und Spaß ein, während sich ab 12:00 Uhr zahlreiche Gewerbetreibende, Vereine und Einrichtungen aus Bergfelde an verschieden Marktständen präsentierten.

 

Abends präsentierte die Familienband Rumpelstil, u.a. bekannt durch ihre Taschenlampenkonzerte, als Highlight des Festes ein Konzert. Für das leibliche Wohl war mit Speisen und Getränken gesorgt, die wie das Familienfest ebenso unter dem sommerlichen Motto stehen.

 

6. Bergfelder Fest der Generationen

Fußball, Folk und Feuerwehr 6. Bergfelder "Fest der Generationen" am 14. Juni

 

Von Liane Protzmann

 

Bergfelde – Noch bei der ersten Auflage im Juni 2009 als 1. Bergfelder Sommerfest gefeiert war klar: Es wird das „Fest der Generationen“. Dies findet nun bereits zum 6. Mal am 14. Juni statt. In engagierter gemeinsamer Arbeit haben in den letzten Tagen die Macher und Organisatoren dieses Fest wieder vorbereitet. Dazu zählen vor allem der Kita-Förderverein Sonnenzauber e.V. und der gemeinnützige Kita-Träger EJF Lazarus. Das Kürzel steht für evangelisches Jugend- und Fürsorgewerk.

 

Das Fest auf dem Friedensplatz am Autohaus Lambeck findet von 13 bis 21 Uhr statt. „Anliegen unseres Festes ist vor allem generationsübergreifend Jung und Alt miteinander ins Gespräch zu bringen, sich auszutauschen. Und natürlich vor allem sich den Kindern zu widmen, ihnen ein schönes Fest zu bieten, an das sie sich gern erinnern“, so Melanie Wilcke, Pressesprecherin beim Förderverein Sonnenzauber e.V.

 

In der nahegelegenen Kirche findet um 13 Uhr eine Familienandacht statt. Markt- und Infostände haben sich da bereits platziert und eine Bühne ist vorbereitet für ein Programm, das um 13.45 Uhr mit Auftritten der Ahorn Grundschule startet. Es schließt sich ein musikalischer Beitrag der Musikschule Hohen Neuendorf an. Nach 15 Uhr sind nicht nur die Bergfelder Karate Kids unter Leitung von Marcel Heybaum zu bewundern, sondern es wird auch eine Namensverleihung für das Kita- und Horthaus in der Schulstraße geben. Von 16 bis 18 Uhr kann es spannend werden, wenn Groß und Klein den Vorführungen der freiwilligen Feuerwehr zuschauen darf. Von 18 Uhr an ist die Bühne für Live-Musik der Gruppe „The Stout Scouts“ reserviert. Danach, ab 20 Uhr ist eine Liveübertragung vom Fußball geplant.

 

An Marktständen kann man sich umsehen und informieren. So bei der Volkssolidarität, der Stephanus Stiftung, der Freiwilligen Feuerwehr Bergfelde, der evangelischen Kirchengemeinde, Tagespflegestellen und Schulen sowie an Ständen von Gewerbetreibenden.

 

Ebenso ist an diesem Tag des „Festes der Generationen“ natürlich für einen Snack, Imbiss, Kuchen, Kaffee und andere Getränke zwischendurch gesorgt. Das Fest, bei dem vor allem die Kinder auf ihre Kosten kommen sollen, bietet außerdem noch eine Hüpfburg zum ausgelassenen Toben, kann Kindergesichter mit bunter Schminke in zauberhafte Wesen verwandeln und sie aber ebenso zu kreativen Basteielen animieren. Um 21 Uhr wird das 6. Bergfelder Fest der Generationen auf dem Friedensplatz ausklingen.   

 

erschienen in Märkische Allgemeine v. 12.06.2014

Von Liane Protzmann

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kita-Förderverein Sonnenzauber e.V.